BMW i4 Concept EV Debüt: Großer Kühlergrill, größere Leistung, 430-Kilometer-Reichweite

BMW i4 Concept EV Debüt: Großer Kühlergrill, größere Leistung, 430-Kilometer-Reichweite 1
Fotos BMW

Vor dem offiziellen Debüt des i4 im Jahr 2021 hat BMW eine Konzeptversion der kommenden vollelektrischen Limousine vorgestellt. Der Concept i4 wäre auf dem abgesagten Genfer Autosalon zu sehen gewesen und hätte den BMW-Fans eine Vorstellung davon vermittelt, was sie von dem in Entwicklung befindlichen EV erwarten können. So wie das BMW Concept 4 bei seiner Premiere in Frankfurt im vergangenen Jahr eine Vorschau auf die nächste Generation der 4er-Serie gab, so gibt das neue Concept i4 einen Ausblick auf den zukünftigen i4 im Jahr 2021. Stellt euch vor, es wäre ein rein elektrisches 4er-Gran-Coupé, und ja, es wird den großen Kühlergrill haben, obwohl kein Elektro-Motor Luft benötigt.

BMW wird den i4 in seinem Hauptwerk in München, Deutschland, herstellen. Das Unternehmen plant nach eigenen Angaben, etwa 200 Millionen Euro in die Umrüstung der Fabrik zu investieren. “Etwa 90 Prozent der bestehenden Produktionsanlagen im Karosseriebau können in den Prozess integriert werden”, sagte das Unternehmen. “Die restlichen zehn Prozent – insbesondere die Maschinen für den Bau der hinteren Struktur – müssen jedoch neu gebaut werden”, so das Unternehmen.

Die Bildschirme und das Armaturenbrett des i4 scheinen sich um die Fahrerseite zu wölben, ähnlich wie das Interieur des i8 auf die Person hinter dem Lenkrad ausgerichtet ist. Aber der Innenraum sieht nicht so beengend aus wie der des i8. Das wird dadurch unterstützt, dass der i4 mit helleren – und manchmal sogar reflektierenden – Materialien verziert sind. Die Art und Weise, wie BMW eine Mischung aus Stoff und Leder in den Sitzen und im Armaturenbrett mit Bronze- und Chromeinbauten rundum ausgeführt hat, lässt auch den Innenraum des i4 geschlossener und anspruchsvoller wirken als den des i3.

BMW i4 Concept EV Debüt: Großer Kühlergrill, größere Leistung, 430-Kilometer-Reichweite 2 BMW i4 Concept EV Debüt: Großer Kühlergrill, größere Leistung, 430-Kilometer-Reichweite 3

Vor einem halben Jahrzehnt war BMW der Elektrifizierung in gewisser Weise voraus. Aber die Bemühungen des Unternehmens sind ins Stocken geraten. Das hat viele BMW-Fans, die nach einem soliden Nachfolger für den eigenwilligen i3 EV oder den teuren, aber noch nicht ausgereiften i8 Hybrid suchten, bestenfalls ungeduldig warten lassen. Der i4 ist noch weit davon entfernt, in Produktion zu gehen, aber das Konzept, das BMW in dieser Woche vorgestellt hat, ist wahrscheinlich die stimmigste Vision der elektrischen Zukunft des Unternehmens, die wir bisher gesehen haben, unabhängig davon, wie spät sie eintrifft.

Eine iNext-Limousine mit einem anderen Namen.

Es ist nur ein Konzept, aber die Spezifikationen werden wahrscheinlich das widerspiegeln, was wir im Serienmodell sehen. Vor diesem Hintergrund sagt BMW, dass der Concept i4 eine Reichweite von 430 Kilometer, 523 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h haben wird. Die Beschleunigung ist so brutal, wie man es von einem Elektro-Gran-Coupé erwartet: Der 0-100-Sprint dauert etwa 4,0 Sekunden. Aber statt eines Achtzylinderblocks verwendet der Concept i4 eine 80kWh-Batterie, die nur 550 kg wiegt.

BMW i4 Concept EV Debüt: Großer Kühlergrill, größere Leistung, 430-Kilometer-Reichweite 4

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein