Bompass & Parr entwirft eine Schriftart aus Geschlechtsteilen


Der Valentinstag ist zwar inzwischen vorbei, dennoch wollen wir dir eine besondere Kreation nicht vorenthalten, die das Studio Bompass & Parr für den Tag der Liebenden geschaffen hat. Die Schriftart Grope Sans besteht aus Buchstaben, die allesamt wie männliche und weibliche Genitalien aussehen. Auf dem A prangt etwa ein Nippel, beim B sind es gleich zwei, und eine Seite des C ist eindeutig ein Penis.

Bei manchen Buchstaben sind auch Hände involviert, die streicheln oder andere Aktionen durchführen. Zuständig für die Gestaltung war Flo Fairweather, ein Grafikdesigner bei Bompass & Parr, der viel Spaß an seiner Arbeit hatte. Für ihn war es erstaunlich, wie leicht er die verschiedenen Formen in Brüste, Penisse und Vaginas verwandeln konnte. Von jedem Buchstaben gibt es bis zu drei Varianten, Fairweather könnte sogar ein ausschließlich männliches oder weibliches Alphabet anbieten. Der comichafte Stil sorgt dafür, dass die Grafiken nicht obszön, sondern verspielt wirken. Entstanden ist die Schriftart, um ein weiteres Projekt von Bompass & Parr optisch zu unterstützen: Grope Mountain, eine Kletterwand aus Penissen und Brüsten.






images by Bompas & Parr  (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein