„Booken“ – Das Bücherregal zum Aufhängen deiner Lektüre

broken-bookcase
Die Optik dieses Bücherregals erinnert wirklich sehr an den guten alten Wäscheständer. Yael Mer und Shay Alkalay von Raw Edges haben „Booken“ aber nicht für deine Wäsche, sondern für deine Lektüre gebaut. Ganz speziell ist hier allerdings die Aufbewahrung für die Bücher gedacht. Sie werden nicht gestellt, gelegt oder gestapelt. Man hängt sie einfach auf. Eigentlich superpraktisch für die Bücher, die man irgendwann mal anfängt zu lesen und dann keine Zeit mehr dafür findet. Einfach einhängen und das Regal gleichzeitig als Lesezeichen benutzen.

broken-bookcase2
broken-bookcase3

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein