Bordalo II bereichert Hamburg um ein Wiesel aus Schrott

weasel-by-bordalo-4
Unser alter Bekannter Bordalo II hat mal wieder lässige Street Art gebastelt – diesmal sogar in Deutschland! Um sein neuestes Werk beim MS Artville Festival in Hamburg an die Wand bringen zu können, musste er aber erst einmal Material sammeln. Dafür hat der portugiesische Künstler wieder allerfeinsten Schrott zusammengesucht, aus dem er dann das zuckersüße, überdimensional große Wieselchen geformt hat.

Man muss schon ganz genau hingucken, um zu erkennen, was genau Bordalo II hier als Teil seines Kunstwerks zweitverwertet hat. Fahrräder, Motorradhelme, Drahtzäune und allerlei Plastikgedöns verstecken sich unter der realitätstreuen Farbgebung des knuffigen Raubtiers. Auf dem Laufenden über Bordalo Segundos Schaffen bleibt man auf seiner Facebook-Seite.




(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein