Børge Ousland lässt auf der Insel Manshausen ein Ferienressort bauen

Auf der Insel Manshausen im Norden Norwegens befindet sich ein Ferien-Ressort, in dem du so richtig die unberührte Natur genießen kannst. Die Hütten stehen nämlich am Ufer eines Sees und ragen zum Teil sogar in diesen hinein. Zudem haben sie alle großflächige Fensterfronten, die den Blick über das Gewässer und die dahinter befindlichen Berge freigeben. Gleichzeitig stellen die aus Lärchenholz errichteten Gebäude eine Rückzugsmöglichkeit für die Bewohner dar.

Das Ressort besteht aus mehreren Hütten sowie einem Begegnungszentrum, in dem es unter anderem eine Sauna gibt. Entstanden ist die Anlage im Auftrag von Børge Ousland. Der kennt sich mit wilder Natur und Einsamkeit aus, schließlich war er lange als Polarforscher aktiv. Unter anderem hat er in den 1990ern im Alleingang den Nordpol erreicht und die Antarktis durchquert. Für sein Urlaubsdorf hat er sich das preisgekrönte Architektenbüro Stinessen an Bord geholt.













(via) Copyright Børge Ousland I byStinessen

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein