Bothy Project – Künstler auf der Suche nach Inspiration

Was passiert mit den Menschen, wenn sie sich in die Wildnis aufmachen? Zum Beispiel in die schottischen Highlands? Bothy Project – zu Deutsch ein „Hüttenprojekt“ – lädt Kreative aus aller Welt ein, nach Inspiration in Abgeschiedenheit zu suchen. Sehr schlicht, aber nicht vollkommen ohne Komfort eingerichtet, scheinen die Hütten mit der Landschaft zu verschmelzen. Hier bleibt der Mensch allein mit seinen Gedanken, Ideen, Träumen. Allein, aber nicht einsam.

Our objective is to create platforms for artists and researchers to journey and explore the history, landscape and people in the areas surrounding the bothies. These platforms are established through the creation of purpose built structures made in collaboration with artists, designers and makers to create a varied network of hand-crafted dwellings.“

Die Idee stammt letztendlich von der jahrhundertelangen Tradition der Eremiten, dieser Mönche, die weitab jeglicher Hektik, auch der eines stillen Klosters, in meditativer Ruhe die Nähe zu Gott durch die Nähe zur Natur und Distanz zu den Mitmenschen suchten.







Copyright The Bothy Project

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein