Buchsbaum-Profischnitt – das geht auch maschinell


Was wird heutzutage nicht alles – vor allem in der Werbung – romantisiert: Glückliche Kälber auf satt-grünen Wiesen, handverlesene Schokoladenpralinés vom Meisterkonfiseur und ein aalglatter Rasen nach englischem Vorbild, der noch manuell mit Geodreieck und Schere perfektioniert wird. Die Realität sieht meist anders aus. So auch bei den rundlich vollendeten Buchsbäumen, die man in Gärtnerei und Baumarkt kaufen kann.

Tatsächlich werden die nicht in mühevoller Kleinstarbeit von einem ambitionierten Gartenkünstler in Form geschnitten. Nein, das übernimmt die Maschine. Nur so kann man sich schließlich sicher sein, dass die voreingestellten 40 cm Durchmesser auch stimmen. Ganz ohne Patzer und Malheur, aber irgendwie seelenlos bahnt sich die Schneidmaschine im folgenden Video zu Wagners „Ritt der Walküren“ ihren Weg durchs Buchsbaumfeld.

Buxus trimming machine for 65 cm diameter

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein