Buchtipp: Das Kamerahandbuch Nikon D7000

Heute gibt es mal eine kleine Buchempfehlung beim KlonBlog. Vielleicht ist es ja etwas für Euch.

Die Nikon D7000 gehört bei vielen professionellen und semi-professionellen Fotografen zur ersten Wahl, wenn es um eine digitale Spiegelreflexkamera geht. Damit man das Optimum aus der Kamera holen kann,empfiehlt es sich ein entsprechendes Nachschlagewerk zu nutzen. Das „Kamerahandbuch – Nikon D7000“ von Galileo Design erweist sich als idealer Begleiter und  umfassendes Kompendium für alle Funktionen und Menüs der Kamera.

Die Autorin Heike Jasper ist Nikon-Expertin und gibt dem Leser wertvolle Tipps, wie man die Nikon D7000 optimal einsetzen kann. Das Handbuch zeigt alles, angefangen bei der richtigen Belichtung, über das Scharfstellen bis hin zu der Technik, die dahinter steckt.

In mehreren Kapiteln erfährt der Leser mehr über die Funktionen und Möglichkeiten der Kamera. Im ersten Kapitel lernt man die Steuerung der Kamera, die wichtigsten Tasten und Menüpunkte. Durch Tipps zu den Einstellungen kann man die Nikon D7000 genau seinen persönlichen Bedürfnissen entsprechend einrichten.

Die Nikon D7000 hilft dem Benutzer durch viele automatische Funktionen die Bilder optimal zu belichten und scharf zu stellen. Doch manchmal ist die manuelle Auswahl geeigneter – das Buch zeigt, wann dies der Fall ist und welche Einstellungen zu einem optimalen Bildergebnis führen. Außerdem hat die Nikon D7000 ein breites Spektrum an Zubehörteilen. Das Buch stellt die interessantesten Objektive, Blitzer und andere Zubehörteile vor und zeigt dem Leser, welche Peripherie für die Kamera geeignet ist.

Damit man mit der D7000 auch optimale Bilder machen kann, verrät die Autorin eine Menge Profi-Tipps und Tricks, für Porträt- Landschafts- oder Sportfotografie. Zu guter Letzt erfährt der Leser auch den Umgang mit der hauseigenen Nikon-Software, für die nachträgliche Bearbeitung der Bilder am PC.

Wer unterwegs nicht das ganze Buch mit sich herumtragen will, findet in einer praktischen Kurzreferenz alle wichtigen Kamerafunktionen auf einen Blick. Das Buch ist bestens geeignet, wenn man noch nicht viel Erfahrung mit Nikon-Kameras hat. Wer jedoch überhaupt noch keine Erfahrung mit der Fotografie hat, sollte zusätzliches Lehrmaterial verwenden, da dieses Buch keinen Grundkurs zur Fotografie gibt und eher für Fortgeschrittene und Semi-Profis ausgelegt ist.

 

Galileo Design
392 S., 2011, geb., komplett in Farbe, mit Referenzkarte
39,90 Euro, ISBN 978-3-8362-1717-0

JETZT BEI AMAZON BESTELLEN

2 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein