Bulli de luxe – liebevoll restaurierter VW-Bus macht Reiselust

Er ist gleichermaßen Inbegriff der Hippie-Ära und Statussymbol stolzer Camper: der VW-Bus. Irgendwie nie recht aus der Mode gekommen, gewinnt der Bulli, der 1950 erstmals vom Band lief, seit ein paar Jahren wieder an Fahrt. Volkswagen hat den Klassiker vielfach überholt, doch irgendwie reicht nichts an den Charme des Originals heran.

RM | Sotheby’s, ein Auktionshaus für Luxuskarosserien und Oldtimer, hat derzeit ein besonderes Schmuckstück im Angebot. Der 1964 Volkswagen Deluxe 21–Window Microbus ist ein liebevoll restaurierter Oldschool-Camper, der Reiselust nach anno dazumal mit modernem Komfort verspricht.

Der geräumige Fahruntersatz kommt komplett mit Sonnendeck, detailverliebt instandgesetzten Armaturen und fein abgestimmter Gepäckkollektion. Die Koffer im Vintagestil passen hervorragend zum spritzigen Minibus in Türkis, der, wie sein Name erahnen lässt, über 21 Fenster verfügt. Jetzt müsste man nur noch um die 100.000 Kröten herumliegen haben, und die Abenteuer auf offener Straße und unter sternklarem Himmel wären zum Greifen nahe.






(via) Copyright RM | Sotheby’s

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein