Bushel Basket Lantern – Scheffelkörbe werden zu Hängeleuchten

Architektur - 28. Jan. 2015 von Carina // Kommentare

Bushel-Basket-Lantern
So ein wenig Holz in der Wohnung kann schon erheblich zum Gemütlichkeitsfaktor beitragen. So auch diese ausgedienten Scheffelkörbe, die gleichzeitig einen Hauch Landleben in die eigenen 4 Wände bringen. Und ganz nebenbei sind sie ja auch noch total ansehnlich. Die Bushel Basket Lampen gibt es in 3 verschiedenen Farben und Größen – die Variante Whitewashed ist in Small erhältlich, Blau gibt es in Medium und die grüne Lampe in Large. Preislich geht es ab $189 (167 €) los.

Bushel-Basket-Lantern2
Bushel-Basket-Lantern3
Bushel-Basket-Lantern4
(via)


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Werbung

KLM lässt Menschen trotz Sprachbarriere miteinander sprechen - klm real time uebersetzer 01
Ford erforscht die Hirnleistungen beim Rennfahren - ford kampagne 02
Die Bahn lässt den dreifachen Nico Rosberg von München nach Berlin reisen - nico rosberg faehrt mit der bahn 01

KLM lässt Menschen trotz Sprachbarriere miteinander sprechen

Ford erforscht die Hirnleistungen beim Rennfahren

Die Bahn lässt den dreifachen Nico Rosberg von München nach Berlin reisen

Kategorie: Gadgets

10 Weihnachts-Geschenkideen, über die sich jede Frau freut - geschenkideen frauen
10 Weihnachts-Geschenkideen, über die sich jeder Mann freut - geschenkideen maenner
Téléavia P111: Tragbarer Kultfernseher ist wieder da - tv remake teleavia p111 13

10 Weihnachts-Geschenkideen, über die sich jede Frau freut

10 Weihnachts-Geschenkideen, über die sich jeder Mann freut

Téléavia P111: Tragbarer Kultfernseher ist wieder da

Kategorie: News

Paris Hilton hat NICHT das Selfie erfunden - paris hilton twitter08
Die Selfie-Revolution: Nokia 8 überrascht mit neuen, kreativen Features - nokia 8 kb 02
William Armstrong bucht im Suff eine superteure Reise - william armstrong ticket 0A1

Paris Hilton hat NICHT das Selfie erfunden

Die Selfie-Revolution: Nokia 8 überrascht mit neuen, kreativen Features

William Armstrong bucht im Suff eine superteure Reise