„Butterfly Pendant“ – Die hölzerne Lampe von Tom Raffield

Architektur - 9. Okt. 2013 von Carina // Kommentare

Butterfly-Pendant-Tom-Raffield
Eiche oder Walnuss?! Wer immer mal wieder außergewöhnliche Hingucker für seine Wohnung sucht, könnte in dieser Lampe ein neues Objekt der Begierde finden. Die hölzerne „Butterfly Pendant“ wird aus nachhaltiger Forstwirtschaft und von Hand gearbeitet. Inspirieren ließ sich Tom Raffield dabei von den Bewegungen eines Schmetterlings. Durch die interessante Bauweise wird das Licht gebrochen und es entsteht eine angenehme Atmosphäre. Gibt es in 2 verschiedenen Größen ab ca. 345 €.

Butterfly-Pendant-Tom-Raffield2
Butterfly-Pendant-Tom-Raffield4
Butterfly-Pendant-Tom-Raffield3
(via)


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Ein Arbeitsplatz zum Wohlfühlen von Studio Spass - colourful office interior design 00
Cabinspace vermietet kleine Ferienhäuser in Kanadas Wildnis - cabin in the woods travel 00
Esteban Gomez konzipiert den modularen Schreibtisch PEG - turn your office into a giant pegboard 06

Ein Arbeitsplatz zum Wohlfühlen von Studio Spass

Cabinspace vermietet kleine Ferienhäuser in Kanadas Wildnis

Esteban Gomez konzipiert den modularen Schreibtisch PEG

Kategorie: Fun

Nahezu lebendiges Aquarium aus LEGO - lego clockwork aquarium 00
Mark Zuckerberg ist Data von Star Trek - display
Popeye als realistische Actionfigur für Sammler – inklusive Spinat - realistic popeye the sailor action figure 03

Nahezu lebendiges Aquarium aus LEGO

Mark Zuckerberg ist Data von Star Trek

Popeye als realistische Actionfigur für Sammler – inklusive Spinat

Kategorie: KlonBlog auf Tour

KlonBlog auf Tour: Der neue Kobold Saugwischer von Vorwerk - vorwerk sp600 klonblog hamburg 01
KlonBlog auf Tour: Mit dem Jaguar XF Sportbrake im Taunus - jaguar klonblog tour15
KlonBlog on Tour: Weltpremiere des G3 UNFOLD - unfold klonblog 0106

KlonBlog auf Tour: Der neue Kobold Saugwischer von Vorwerk

KlonBlog auf Tour: Mit dem Jaguar XF Sportbrake im Taunus

KlonBlog on Tour: Weltpremiere des G3 UNFOLD