Bye bye Internet Explorer! Wie Chrome die Weltherrschaft an sich riss

browser-history-klonblogVielleicht könnt ihr euch noch zurückerinnern an das Jahr 2008. Das klappt sicherlich. Mir würden da viele Dinge einfallen, aber nicht, welchen Browser ich damals verwendet habe. Wahrscheinlich war es Firefox. Das würde mit dieser animierten Visualisierung übereinstimmen. Die Karte zeigt nämlich, wie sich die Benutzung der verschiedenen Browser weltweit in den letzten 7 Jahren verändert hat. Demnach ist die deutsche Bevölkerung seit jeher dem Firefox treu geblieben. Kaum zu glauben. Auf dem restlichen Teil der Welt hat sich hingegen mehr getan und Chrome hat langsam aber sicher den Internet Explorer verdrängt und die neue Weltherrschaft an sich gerissen.

browser-history-klonblog
(via)

1 Kommentar

  1. Woran liegt das wohl, dass man in Deutschland Firefox am häufigsten nutzt?
    Microsoft hat mit dem Internet Explorer gleichzeitig nahezu den kompletten Marktanteil verloren, strategisch wichtige Länder sind aber erhalten geblieben, siehe Grönland.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein