Calum Neff gewinnt einen Halbmarathon mit seiner Tochter im Kinderwagen

snygo-dad-marathon-buggy1
Immer noch recht selten sieht man im Alltag Männer, die zusammen mit ihren Kleinkindern Sport machen. Denn meistens sind es Frauen, die beim Joggen einen Kinderwagen vor sich her schieben. Der US-Amerikaner Calum Neff wird wohl häufiger mit seiner elf Monate alten Tochter Holland unterwegs sein. Denn beim Halbmarathon im texanischen Katy gewann Neff nicht nur das Rennen, er stellte auch einen neuen Weltrekord für das Laufen mit Sportwagen über diese Distanz auf.

Knapp zehn Kilogramm musste Neff über die gut 21 Kilometer lange Strecke schieben, am Ende blieb die Uhr bei einer Zeit von einer Stunde, 13 Minuten und 50 Sekunden stehen. Während sich ihr Papa abmühte, winkte Holland ununterbrochen dem Publikum und brabbelte vor sich hin. Nur bei Kilometer 18 war sie kurz unzufrieden mit dem langen Sitzen, aber dann gab Neff einfach noch ein bisschen mehr Gas.







Copyright by Calum Neff (via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein