Canberras coolster Spot – das Hotel Hotel

snygo_files006-hotel-hotel
Angeblich gab es bislang in Sachen Architektur in Australiens Hauptstadt nicht viel Schönes zu sehen. Doch langsam tritt ein Wandel ein. Und das kann man besonders gut im Hotel Hotel bestaunen. Das Foyer des Gebäudes ist allein schon eine Wucht mit der rauen, toughen Kombination aus den von der Decke hängenden Holzplanken und den Betonplatten. Im Gegensatz zu dieser urbanen Coolness wirken die Zimmer total heimelig. Der Design-, Farb- und Materialmix vermittelt nicht das Gefühl, dass hier alles durchdesignt ist. „Komm rein, und mach es dir gemütlich!“ scheint es zu rufen, wenn man in die Zimmer blickt. Wirklich schick, nicht wahr?

















Fotos © John Gollings (via)

1 Kommentar

  1. Dieses Hotel ist für mich keine einfache Unterkunft zum Schlafen und auch kein Luxusgebäude für Superreiche. Nein, ist ein Paradebeispiel für architektonische Kunst, einfach wunderschön anzusehen! Man könnte sich das Hotel wohl stundenlang ansehen, und doch immer wieder einen neue Aspekte und Eindrücke erhalten. Faszinierend!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein