Cardi B singt Carpool Karaoke und bekommt einen Antrag

Es sollte ein ereignisreicher Tag für Cardi B werden, als sie zu James Corden für Carpool Karaoke ins Auto stieg. Vor ihr hatte es schon so viele andere erwischt: Pink, Usher und auch Madonna nahmen bereits auf dem Beifahrersitz Platz. Jetzt war die US-Rapperin an der Reihe und sollte nicht nur die Stimmbänder auf Gleichklang mit denen des Fahrers bringen, sondern auch im Gleichschritt über die Tanzfläche schweben.

Cardi B hops in the car with James Corden for a Carpool Karaoke through Los Angeles singing her biggest songs, discussing growing up in the Bronx and the subtle art of ASMR. And James encourages Cardi to get behind the wheel and give driving a chance, which he learns she doesn’t really do for good reason.“

Auf dem Weg dahin erfuhr James Corden, wofür Autos sonst noch so gebraucht werden. Die taugen nämlich nur fürs Duett-Trällern mit dem Beifahrer, sondern auch für extravagant gestellte Fotos, zumindest wenn man einen Fuhrpark wie Cardi B vorzuweisen hat. Standesgemäß hat die Dame natürlich keinen Führerschein. Eigentlich schade, dachte sich wohl Corden, und lud die Dame zum Fahrtraining im Hindernisparcours ein. Die größte Überraschung kam jedoch zum Schluss…

Cardi B Carpool Karaoke

Copyright James Corden I The Late Late Show

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein