Carolin Kebekus teilt aus – diesmal trifft es Farid Bang

Ich habe vom Echo in diesem Jahr eigentlich nichts mitbekommen. Bis auf das Desaster mit den beiden Rappern Kollegah und Farid Bang natürlich. Mittlerweile setzt die Plattenfirma BMG die Zusammenarbeit aus, einige Stars geben den Echo zurück, und jetzt kommt auch noch die Kebekus ins Spiel. Der üble Gangster-Rapper Farid Bang bekommt ordentlich den Hintern versohlt und wird zur „Pussy des Monats“ gekürt. Ob die Aufmerksamkeit so gut ist?



(via) Copyright Pussy Terror TV I Carolin Kebekus

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein