Carsten Thun fotografiert Tänzerinnen im Alltag

Screenshot Instagram

Tänzer brauchen berufsbedingt ein unglaubliches Körpergefühl. Das machen sich oft auch Fotografen zunutze und erstellen sehenswerte Sets mit den beweglichen Fotomotiven. Der Deutsche Carsten Thun zum Beispiel mag es, Tänzerinnen in natürlicher Umgebung in Szene zu setzen – allerdings in Posen, die sie normalerweise auf der Bühne oder im Trainingsraum einnehmen. Da wird gerne mal ein Spagat auf dem Schreibtisch gemacht oder die Gelenkigkeit in der Küche unter Beweis gestellt.

Selbst ohne die typischen Tanzbewegungen sind die jungen Damen ein lohnenswerter Anblick, das Posieren gibt den Bildern von Thun das gewisse Etwas. Der Fotograf stammt aus Hamburg und ist seit geraumer Zeit selbstständig. Zuweilen ist er auch als Grafikdesigner tätig, was er zuletzt für die Fernsehzeitschrift „Hörzu“ tat. Außerdem ist er Dozent an der privaten Akademie für Werbung Grafik Druck in Hamburg. Auf Instagram sind seine posierenden Tänzerinnen in gesammelter Pracht zu bewundern.

View this post on Instagram

window #acrobatics with beauty @anadrago25

A post shared by Carsten Thun (@carsontuna) on

https://www.instagram.com/p/Bx4YkrVCZRW/

https://www.instagram.com/p/BsEb6weHNaB/

3 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein