Menu

Kategorie: Street-Art

Street Art hat längst seine Nische der halblegalen Machenschaften verlassen und einige der wichtigsten Künstler unserer Zeit hervorgebracht. Und wenn Graffitis und Murals mittlerweile sogar in Museen und Galerien landen, dann haben sie bei uns auch eine eigene Kategorie verdient.

Superman ist ein Held mit strengen moralischen Vorstellungen und dem vorrangigen Ziel, Menschen zu retten. Was in ihm vorgehen muss, wenn er bei einer seiner Heldentaten einen Fehler begeht, durch den er jemanden schädigt, zeigt ...

Alles muss einmal enden, so auch unser erster Tag ganz im Zeichen der Street-Art. Wir hoffen, Du hattest Freude am Entdecken entlegener Orte und am Beschauen fantastischer Bilder. Sicherlich hat Dich das eine oder andere ...

Beim Künstler JPS kommen zwei Dinge zusammen, die ich besonders mag: Street-Art und Film. Daher ist dieser britische Künstler ein Muss für unseren Street-Art-Day auf dem KlonBlog! JPS hat zahlreiche Wände in Weston-super-Mare südwestlich von ...

Frage zum Street-Art-Day auf dem KlonBlog: Woher nehmen Street-Artists eigentlich ihre Ideen? Manche lassen sich vom Weltgeschehen oder politischen Ereignissen zu ausdrucksstarken und kritischen Wandkunstwerken inspirieren. Andere möchten einfach etwas Farbe in das Grau-in-Grau des ...

Der schottische Künstler Smug bringt seine beeindruckenden fotorealistischen Porträts ausschließlich freihand mit Sprühfarbe auf die Wand. Seine Murals bestechen mit farbenfroher Vielfalt und zumeist recht spaßigen Motiven. Smugs Humor ist jedoch eher schwarz. Daher schreckt ...

„No art for poor kids“ ist der Titel des Murals, das Du hier im Vordergrund siehst. Das zur Mauer gewandte Kind in roter Kleidung ist jedoch nicht das einzige Motiv an diesem Gebäude, wie sofort ...

Dzia ist seit ein paar Jahren in der Region Antwerpen in Sachen Street-Art federführend, wenn es um Tiermotive geht. Seine tierisch guten Murals haben es mittlerweile über die belgische Grenze hinaus in andere Regionen Europas ...

„Schönheit wird die Welt retten“, ist ein berühmter Satz, der dem Roman „Der Idiot“ von Fjodor Dostojewski entstammt. Er könnte aber auch von HNRX stammen, wenn der russische Autor nicht so schnell gewesen wäre. Der ...

Heute ist der erste Street-Art-Day auf dem KlonBlog. An diesem Tag zeigen wir ausschließlich Kunstwerke, welche die Wände und Straßen dieser Welt als Leinwand nutzen. Von der Sprühflasche bis zum Pinsel ist alles erlaubt, nur ...

Ein undefinierbares, menschenähnliches Wesen kniet im Moor, hat zwei Pfeile im Hintern und einen im Arm und trägt dabei eine Minnie-Maus-Maske auf dem Kopf. So sieht eines der Motive aus, die der bulgarische Street Artist ...

Der Wiener Künstler Nychos stammt aus einer Jägerfamilie. Das Ausweiden, Häuten und Zerlegen des erlegten Wilds ist offenbar nicht spurlos an ihm vorbeigegangen, sondern hat bis heute großen Einfluss auf seine Bildsprache. Das Markenzeichen von ...

Der von Oahu, der bevölkerungsreichsten Insel des hawaiianischen Archipels, stammende Künstler Sean Yoro alias Hulaaa lebt heute in New York und vereint in seinem Schaffen gleich zwei Leidenschaften: surfen und Wände bemalen. Mit Pinseln und ...





Kategorie: Fotografie

Off Leash Studio: Keine Leinenpflicht und auch sonst ganz wild

„Before the Dirt“ von John Platt: Die Fahrzeuge aus „Mad Max“ vor den Dreharbeiten

Ein Gesicht ohne Sommersprossen ist wie ein Himmel ohne Sterne

Kategorie: Gadgets

Smart Lock von Nuki: Das intelligente Türschloss im Test

Der revolutionäre Plattenspieler Wheel von Miniot

Onia: Neuer Anstrich und Mut zur Farbe ohne Malerarbeiten

Kategorie: Fun

Aaron “Wheelz” Fotheringham, der coolste Rollstuhl-Extremsportler der Welt

Intime Bekenntnisse einer Frau im Comicformat

Mushions: Firebox druckt Gesichter auf Kissen

Klonblog.com by snygo.media // Made in Berlin | Copyright 2007 - 2017 Facebook Google+ Instagram RSS-Feed Follow on Feedly Twitter Amazon-Partner
Impressum & Datenschutz   Kontakt   Mediadaten   Über uns   Klonblog auf Tour ADVICE-Partner-KlonBlog