Chanco hat mit sechs Monaten schon dichtes Haar

Die meisten Babys kommen mit Glatze oder nur sehr wenigen Haaren auf die Welt. Nicht so Chanco: Das kleine japanische Mädchen hatte schon volles Haar, als es das Licht der Welt erblickte. Und nun, sechs Monate später, kann sie so manchem Haarmodel Konkurrenz machen. Für ihre Mama ist es ein großer Spaß, ihr immer wieder neue Frisuren zu gestalten und sie auf Instagram mit der Welt zu teilen.

Da sehen wir dann die süße Chanco mit glatten und lockigen Haaren, mit und ohne Spangen und Schleifen. Und wir werden den Eindruck nicht los, dass es doch nur eine perfekt gemacht Perücke sein kann, die ja auf dem Kopf des Mädchens sitzt. Bald haben Chanco und ihre Mutter jedenfalls 40.000 Abonnenten auf Instagram – und wir freuen uns auf weitere Fotos vom Wuschelkopf.




















Copyright Chanco und ihre Mutter

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein