Charis Tsevis portraitiert die Künstler des legendären „One Love Peace Concert“

Charis-Tsevis-Reggae-Poster-Klonblog
Der 22. April 1978 ging in die Geschichte ein. Unsere Eltern können sich sicherlich noch gut erinnern. An diesem Tag fand nämlich das „One Love Peace Concert“ in Kingston statt. Auf der Bühne waren so ziemlich alle Reggae- und Musikgrößen aus Jamaika zu sehen und zu hören. Der Designer Charis Tsevis, den ihr vielleicht noch durch sein Ronaldo-Kunstwerk oder dieser Geschichte kennt, hat all diese Künstler in einer Serie verewigt. Wir zeigen euch davon nur einen kleinen Auszug. Entstanden sind die Arbeiten sowohl für den jährlich stattfindenden International Reggae Poster Contest als auch für die Reggae Hall of Fame foundation. Mit dabei natürlich Bob Marley, Judy Mowatt oder Peter Tosh.

I have tried to portray all the musicians that participated to the historic „One Love Peace Concert“ of 1978.

Charis-Tsevis-Reggae-Poster-Klonblog2Bob Marley

Charis-Tsevis-Reggae-Poster-Klonblog3Bunny Wailer

Charis-Tsevis-Reggae-Poster-Klonblog4Judy Mowatt

Charis-Tsevis-Reggae-Poster-Klonblog5Leroy Smart

Charis-Tsevis-Reggae-Poster-Klonblog6Lee „Scratch“ Perry

Charis-Tsevis-Reggae-Poster-Klonblog7Big Youth

Charis-Tsevis-Reggae-Poster-Klonblog8Rita Marley

Charis-Tsevis-Reggae-Poster-Klonblog9Jimmy Cliff

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein