Chronofotografie von Jean-Yves Lemoigne – athletische Körper in Bewegung und Schatten der Vergangenheit

Dieses Fotoshooting für das Lifestylemagazin Men’s Health preist einen durchtrainierten Körper und ist zugleich eine Art Trainingsanleitung. Jean-Yves Lemoigne, ein talentierter Sportfotograf, wollte mit diesen Bildern nicht nur ein ästhetisch anspruchsvolles Kunstwerk erschaffen, sondern auch auf die Vorzüge eines langsameren Trainingstempos für den Muskelaufbau hinweisen. Dank mehrfacher Belichtung gelingt dem Meister eine Art fotografische Zeitlupe, von Jean-Yves selbst als Chronofotografie bezeichnet.

Jean-Yves Lemoigne is a French photographer/director based in New-York. He is a visual storyteller and experimentator, interested in body in motion and dance. That leads him to work for sport brands as well as fashion brands.“

Die ganze Bewegungsabfolge ist somit auf dem Bild mit dabei. Es ist ein semitransparenter Schleier der vergangenen Sekunden und eine Kurzgeschichte, die in dem Jetzt und Heute gipfelt. So sind wir wohl tatsächlich stets von den Schatten unserer eigenen Vergangenheit umgeben, die in uns und neben uns weiter lebt.




(via) Copyright Jean-Yves Lemoigne

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein