Carolin Kebekus über die Politikverdrossenheit und den Personenkult der Generation Y


Die junge Kölnerin Bianca „Bibi“ Heinicke hinter dem YouTube-Kanal „BibisBeautyPalace“ steht seit der Veröffentlichung ihrer Single „How it is (wap bap …)“ nun nicht mehr nur wegen aggressiven Marketings in der Kritik, sondern kann sich auch über allerlei Häme zu ihrem „Gesangstalent“ freuen. Schwerer wiegt jedoch die Kritik am egozentrischen Personenkult, der das Herzstück von „BibisBeautyPalace“ ist. In der Persiflage zum kürzlich veröffentlichten Song holt die Komödiantin Claudia Kebekus scheinbar nicht nur gegen die Original-Interpretin, sondern gleich gegen eine ganze Generation zum Schlag aus.

Für Carolin Kebekus wird das Phänomen „Bibi H“ zur Zielscheibe schonungsloser Kritik an der Generation Y – Y wie YouTube. Gleichzeitig möchte Carolin Kebekus von „PussyTerror TV“ den jungen Followern von „BibisBeautyPalace“ eine wichtige Botschaft mit auf den Weg geben. Schließlich sind es überwiegend die sogenannten Millennials, die dem YouTube-Kanal zu über vier Millionen Abonnenten verholfen haben und die bald ihren 18. Geburtstag feiern. Damit erreichen sie die Volljährigkeit und wovor Kebekus anscheinend besonders graut: die Wahlberechtigung.

Die auch als „Generation Me“ bekannte Altersgruppe steht offenbar auf selbstdarstellerische YouTube-Kanäle mit Werbebotschaften. Warum also diese demographische Gruppe nicht einfach dort abholen, wo sie steht? Mit einem Werbespot.

Kurzerhand hat die Komikerin „Nix drin (Dawaniewasda)“ aus „How it is (wap bap …)“ gemacht und zeigt sich im dazugehörigen Video am gleichen Drehort wie Bianca Heinicke, jedoch mit neuem Text. Im Refrain „Mach mit – lass das Denken sein!“ wird Politikverdrossenheit thematisiert. Zwischendurch hüpft Carolin Kebekus durch ein buntes Meer von Luftballons mit den jeweiligen Kürzeln der Parteien, die zur Bundestagswahl antreten werden. Wählen ist irgendwie in, aber wie das mit dem Ankreuzen des Wahlscheins geht, das hat Carolin Kebekus im Bibi-Outfit frei nach Bibi-Manier im Video noch nicht heraus. Ob es da der Generation Y am Wahltag anders ergehen wird? Man darf ja noch hoffen …

Carolin Kebekus: "Nix drin" | PussyTerrorTV

Bibi H – How it is ( wap bap … ) [Official Video]

 

4 Kommentare

  1. Ich will ja eigentlich nicht den Besserwisser spielen, aber ich glaube, es geht hier um CAROLIN Kebekus – eine Claudia mit gleichem Nachnamen ist mir nicht bekannt.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein