CL!CK – Inspiration aus Lego

Zum Wochenstart dieses grandiose und mal wieder extrem aufwändig gemachte Video. CL!CK nennt es sich offiziell und kommt von Lego selbst, die zurzeit (wenn auch reichlich spät) anscheinend das Internet für sich entdeckt haben.

Der Film zeigt auf relativ spezielle Art und Weise, wie Ideen für neuen Lego-Produkte entstehen und welch kreativen Dinge mit Lego möglich sind. Und das Stop-Motion Video scheint anzukommen: Über 600.000 YouTube-Views innerhalb einer Woche … und das völlig zurecht:

CL!CK: A LEGO® Short Film

Copyright Lego®

2 Kommentare

  1. hmm.. ich finde das video ehrlich gesagt nicht so gut. Mich nervt dieser Disney-artige Tonfall des Darstellers der nicht reden kann und auch die Auflösung mit den Schuhen ist sehr weit hergeholt. great ideas just click.
    naja. hat für mich nicht die faszination LEGO aufleben lassen, die ich als Kind verspürt habe.

    Ich finde den Stop-Motion von BMW sehr gut. Der ist zwar schon älter, aber sehr sympathisch gemacht. grad als Münchner versteht man das vielleicht bissl besser wegen der Locations. das gebe ich zu :-)

  2. wow, stimmt, das BMW-Video ist auch cool! Schön gemacht!

    Ja das Lego-Video … ist irgendwie schon etwas zu wirr. Fands dennoch vor allem von der Machart beeindruckend. Aber vielleicht ein bisschen zu „kreativ“ :D

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein