Cloverdale: Viel Platz, wenig Bauzeit

snygo_files026-fab-prefab-house
Wie lange dauert es wohl, ein gut 210 Quadratmeter großes Wohngebäude zu bauen? Wenn es ein Fertighaus ist, sicher nicht so lange. Aber die vier Monate, die die US-amerikanische Baufirma Method Homes für ein Haus namens „Cloverdale“ benötigte, sich ohne Zweifel rekordverdächtig. Benannt ist das Gebäude nach dem Ort in Kalifornien, in dem es steht. Es bietet Platz für drei Schlaf- und ebenso viele Badezimmer und verfügt über einen offenen Bereich zum Wohnen, Kochen und Essen.

Interessanterweise befindet sich beim „Cloverdale“ die Wohnküche nicht im Unter-, sondern im Obergeschoss. So können das Bewohnerpaar und ihre Freunde beim Essen die Aussicht auf die umgebende Hügellandschaft genießen. Dafür sorgen die deckenhohen Fenster im Raum. Auf dem niedrigeren der beiden Dächer wurde zudem eine Terrasse eingerichtet, die vom Wohnzimmer aus erreichbar ist. Entworfen wurde das Haus vom Architektenbüro Chris Pardo Design.


























Copyright by Chris Pardo Design / Method Homes (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein