„Coal Miners“ – Ken Hermann und der Kohlebergbau


Der Däne Ken Hermann arbeitet im Bereich Portrait-, Editorial- und Commercial-Fotografie. Sein Job hat ihn schon durch die abgelegensten Flecke der Welt getrieben. Ihn treibt es aber immer wieder zu verlassenen Orten, um Menschen aller Kulturen und ihr Leben kennenzulernen. So entstand auch seine Fotoserie „Coal Miners„, bei der er uns einen eigentlich dreckigen und gesundheitlich bedenklichen Arbeitsplatz zeigt, der in seinen Bildern aber eher beeindruckend aussieht.

 




(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein