Coca-Cola Clear – klar wie Wasser, schmeckt wie Coca-Cola: Die neue Coke ist zunächst nur in Japan erhältlich

Der Global Player weitet sein Sortiment aus – Coca-Cola startet am 11. Juni 2018 mit einer neuen Variante des legendären Drinks. Zunächst in Japan und später vermutlich weltweit wird unter dem Namen Coca-Cola Clear eine vollkommen transparente Flüssigkeit in die klassischen Plastikflaschen abgefüllt.

Die neue Coke soll vollkommen transparent sein und nichtsdestotrotz nach der echten Coca-Cola schmecken. Gelingen wird diese erstaunliche Farblosigkeit allein durch die Abwesenheit des Lebensmittelfarbstoffs Zuckercouleur aka E150d.

Eigentlich ist die Idee nicht neu und bereits in den 1990er-Jahren von Pepsi-Cola getestet. Mit einem, so viel ich weiß, eher bescheidenen Ergebnis. Jedenfalls verschwand das seltsame Getränk recht bald aus den Supermarktregalen. Mal sehen, ob es Coca-Cola gelingt, ihre Fans mit dem kristallklaren Coke zu begeistern.


(via) Copyright The Coca Cola Company

2 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein