Cocoon: Lernfähige High-Tech-Alarmanlage

snygo_files002-cocoon-home-security
Ist es dir schon mal passiert, dass du mitten in der Nacht von einem seltsamen Geräusch geweckt wurdest? Vor allem als Hausbesitzer versetzt dich ein solches Ereignis in Angst. Damit du aber nicht bei jedem harmlosen Geräusch Panik bekommst, hat ein kleines Team aus 5 britischen Technik-Freaks die Alarmanlage Cocoon gebaut. Sie lernt, welche Töne bei dir zu Hause normal sind, und geht nur los, wenn etwas Ungewöhnliches passiert.

Ausgestattet ist Cocoon mit einem Bewegungssensor, einem Mikrofon und einer HD-Kamera. Da das Gerät über eine kabellose Verbindung zum Internet verfügt, kann es Live-Bilder auf dein Smartphone streamen. Außerdem schickt es dir oder deinen Nachbarn eine Nachricht, wenn es etwas in deinem Haus hört. Selbstverständlich kann es auch althergebracht einen akustischen Alarm auslösen. Dank IndieGogo ist die Finanzierung gesichert, für rund 240 Euro kannst du dir noch bis Anfang Dezember ein Gerät sichern.





http://vimeo.com/110363733

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein