Conan O’Brien wird Shows in voller Länge mit einem iPhone und Skype drehen und streamen

Conan O'Brien wird Shows in voller Länge mit einem iPhone und Skype drehen und streamen 1
Screenshot Youtube Team Coco

Mit der Selbstisolierung von COVID-19 können wir alle so viel Unterhaltung wie möglich nutzen. Zu diesem Zweck wollen Conan O’Brien und seine Mitarbeiter beweisen, dass es möglich ist, von zu Hause aus mit Hilfe von Technologie eine Fernsehshow in voller Länge zu produzieren. “Ich gehe am Montag, dem 30. März, [auf TBS] wieder auf Sendung”, schrieb O’Brien auf Twitter. “Alle meine Mitarbeiter werden von zu Hause aus arbeiten, ich werde zu Hause mit einem iPhone drehen und meine Gäste werden Skype benutzen”.

Die Idee entstand, nachdem O’Brien und seine Mitarbeiter mehrere kurze Videos für soziale Medien produziert hatten und erkannten, dass dieselbe Technik für eine komplette Show eingesetzt werden könnte. “Wir haben eine Belegschaft, die arbeiten will, die nicht nicht bezahlt werden will, und Sie wollen einfach nur das Geschäft am Laufen halten”, sagte Conans Executive Producer Jeff Ross gegenüber Variety.

Laut dem Produzenten der Sendung, Jeff Ross, ist diese Entscheidung sowohl auf O’Briens Wunsch zu arbeiten als auch auf die Notwendigkeit zurückzuführen, das Personal weiter zu bezahlen. “Wir haben ein Personal, das arbeiten will, das nicht nicht bezahlt werden will, und Sie wollen einfach nur das Geschäft am Laufen halten”, sagt er.

O’Brien gab Variety eine Erklärung zur Rückkehr der Show: “Die Qualität meiner Arbeit wird sich nicht verschlechtern, weil das technisch nicht möglich ist.” Ab dem 30. März wird O’Briens Show wieder bei TBS gezeigt, jedoch ohne Live-Publikum und mit Gastauftritten per Videoanruf. Fans der Late-Night-Show sollten auf jeden Fall zuschalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein