„CONE“: Holzkohlegrill erlaubt Grillen mit Hitze-Regulierung

CONE-Holzkohlegrill
Ich weiß, die Grillsaison ist nun leider wieder vorbei. Aber nach dem Spiel ist ja bekanntlich vor dem Spiel. Deshalb solltet ihr euch dieses Teil mal näher anschauen. Der CONE Holzkohlegrill könnte nämlich schon bald im Laden stehen. Er wird in Deutschland hergestellt und besteht zu 100% aus Edelstahl. Der Clou ist, dass man die Kohle höhenverstellen kann. So lässt sich die Hitze-Einwirkung auf einfache Art und Weise regulieren. Noch suchen die Erfinder Thomas Kaiser und Christian Wassermann von hoefats aus Berlin aber Unterstützer per Crowdfunding.

CONE-Holzkohlegrill2

Falls euch die Namen der beiden Kreativen bekannt vorkommen: Die Burschen haben auch den Johnny Catch Flaschenöffner ins Leben gerufen. Nun widmen sie ihre volle Aufmerksamkeit diesen modernen Holzkohlegrill. Dazu haben sie einige Prototypen erstellt und ein Modell entwickelt, das jeden Griller überzeugen wird. CONE wird komplett in Deutschland gefertigt und überzeugt durch seine stufenlose Hitzeregulierung.

CONE-Holzkohlegrill3

Das Geheimnis liegt in der kegelförmigen Bauweise: Diese erlaubt eine veränderte Sauerstoffzufuhr. Ganz oben ist diese Zufuhr am größten und somit entsteht hier die größte Hitze. Will man die Temperatur nach unten regulieren, wird die Kohle-Ablage mittels einer Handbewegung einfach nach unten gesetzt. Unten herrscht durch eine geringe Sauerstoffzufuhr auch eine geringe Hitzeeinwirkung.

CONE-Holzkohlegrill4

Jetzt liegt es an euch. Wenn ihr eine Alternative zum Gasgrill sucht, Freunde des guten alten Holzkohlegrills seid oder diese Idee einfach genial findet, dann solltet ihr die Jungs jetzt hier unterstützen. Dazu sind noch genau 84 Tage Zeit. Und mit eurer Hilfe können wir alle vielleicht schon im nächsten Sommer in den Genuss von CONE kommen. Da stehen uns entspannte Grillabende davor. Und dieses Video macht jetzt sicherlich genau darauf Lust:

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein