Cornetto-Eis bekommt neues Design

Verpackungen - 5. Apr. 2013 von Juli // 3 Kommentare

snygo_files004-cornetto

Das gute alte Cornetto hat ein neues Outfit bekommen. Aber keine Angst, man erkennt es immer noch auf den ersten Blick. Die Packung ist immer noch blau und die Schrift immer noch braun und weiß. Ansonsten sieht es aber schon anders aus. Der Schriftzug läuft nun längs über das Eis und das Langnese-Herz wurde direkt in die Schrift integriert. Das 80er-Babyblaumetallic und den altbackenen Sahnetuff werde ich jedenfalls nicht vermissen. Was sagt ihr dazu?

Cornetto-Eis bekommt neues Design - snygo files001 cornetto

 

Cornetto-Eis bekommt neues Design - snygo files002 cornetto

 

Cornetto-Eis bekommt neues Design - snygo files003 cornetto

 

Cornetto-Eis bekommt neues Design - snygo files005 cornetto

 

Cornetto-Eis bekommt neues Design - snygo files006 cornetto

 

Cornetto-Eis bekommt neues Design - snygo files007 cornetto

 

Cornetto-Eis bekommt neues Design - snygo files008 cornetto

 

Cornetto-Eis bekommt neues Design - snygo files009 cornetto

(via)


3 Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

  • Ich finde, die Cornetto-Verpackung wird immer unappetitlicher.
    Man bekommt überhaupt keine Lust mehr darauf. Dabei ist es echt ein feines Eis.

  • Tobias Sadecki sagt:

    Seit frühester Kindheit bin ich ein riesen Fan von Langnese. Bereits im Alter von 2,5 Jahren faszinierte mich die Fahne mit dem schönen alten Markisen-Logo und ließ mich nicht mehr los. In den den letzten 42 Jahren wurde aus dieser Begeisterung die größte Sammlung von Langnese-Werbemitteln, Verpackungen und Verkaufsgeräten überhaupt. Ich stecke also tief drin in der Materie Langnese.. Auch und grade „Designtechnisch“.Tagtäglich bin ich bei facebook (dort habe ich die beiden Gruppen: „Langnese Revival“ und „Langnese Cool Collection“) bei Google und natürlich bei ebay unterwegs,wo ich zahlreiche historische Schätze aus der Langnese-Brand-History finden konnte. Der neue Cornetto- Schriftzug hat mich aber „leider“ enttäuscht, weil er mir designtechnisch zu unförmig, schwerfällig und zu gewollt daherkommt. Auf den dritten Blick sieht er in meinen Augen in etwa so aus „als ob Coca Cola im neunten Monat schwanger wäre“. Gruß aus Berlin Tobias Sadecki

  • Julia sagt:

    Ich vermisse das Markisen-Logo jedes Mal, wenn ich dieses blöde Herzding sehe! Aber die Schrift auf den einzelnen Sorten hat sich bei mir wohl nie so extrem ins Hirn gebrannt, dass ich da um was trauern würde.

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Minimalistische Holzmöbel fürs Büro von Harkavy Furniture - harkavy furniture creates modern walnut steel office furniture 02
Die "Vogue" bittet acht Designer, ihre Redaktionsräume neu zu gestalten - life vogue italia proposals offices milan design week 02
Von Schrott zu Schreibtisch: Die Verwandlung eines Trucks - someone turned an abandoned truck into a workspace and the process is incredible 08

Minimalistische Holzmöbel fürs Büro von Harkavy Furniture

Die „Vogue“ bittet acht Designer, ihre Redaktionsräume neu zu gestalten

Von Schrott zu Schreibtisch: Die Verwandlung eines Trucks

Kategorie: Art

Große Hilfe für kleine Küchen: 8 Küchenhelfer in einem - this bottle is your ultimate all in one kitchen tool 00
„Skeleton of Color“: Hier geht’s um Leben und Tod - skeleton of color performance art by butch locsin 00
„Melting Memories“ von Refik Anadol – hier werden die Erinnerungen wach - swish 1

Große Hilfe für kleine Küchen: 8 Küchenhelfer in einem

„Skeleton of Color“: Hier geht’s um Leben und Tod

„Melting Memories“ von Refik Anadol – hier werden die Erinnerungen wach

Kategorie: KlonBlog auf Tour

KlonBlog auf Tour: Der neue Kobold Saugwischer von Vorwerk - vorwerk sp600 klonblog hamburg 01
KlonBlog auf Tour: Mit dem Jaguar XF Sportbrake im Taunus - jaguar klonblog tour15
KlonBlog on Tour: Weltpremiere des G3 UNFOLD - unfold klonblog 0106

KlonBlog auf Tour: Der neue Kobold Saugwischer von Vorwerk

KlonBlog auf Tour: Mit dem Jaguar XF Sportbrake im Taunus

KlonBlog on Tour: Weltpremiere des G3 UNFOLD