„Cuckoo Blocks“: Schroffer Berliner Plattenbau trifft auf biedere Kuckucksuhr


Die Kunstwerke von Guido Zimmermann versprechen Kulturschock pur. Schließlich knallt bei ihm das Statussymbol der Bourgeoisie – die Kuckucksuhr – auf den Inbegriff des architektonischen Brutalismus – die Berliner Platte. Das Ergebnis ist beispielhaft für den sogenannten Bionade-Biedermeier, ein soziologisches Phänomen, das den hippen Lebensstil moderner Ökospießer beschreibt, deren scheinbar nachhaltiges Konsumverhalten echten Protest abgelöst hat.

Genau wie Hippie und Biedermeier eigentlich nicht zusammengehören, lässt Guido Zimmermann kurzerhand Kuckucksuhr und Plattenbau miteinander verschmelzen. Fertig ist der nostalgische Chic für die eigenen vier Wände mit romantisch-schroffem Erscheinungsbild. Auch irgendwie schön: Die Plattenbausiedlung als Vogelhaus.

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein