„Cyclisk“ – Der Pfeiler aus Fahrradschrott von Mark Grieve

Cyclisk-Mark-Grieve
Rost und Verschleiß – irgendwann hat jedes Fahrrad mal seine besten Jahre hinter sich. Aber wie geht es dann weiter mit Rahmen, Ketten, Lenker und Pedale?! Mark Grieve hatte da eine sehr künstlerische Idee und so wurde sämtlicher Fahrradschrott zusammengepresst und hat ein neues Leben als Obelisk gefunden. Der trägt dann aber natürlich den Namen „Cyclisk„. Der ist knapp 20 Meter hoch und steht in Santa Rosa in Kalifornien. Vielleicht entdeckt ja der ein oder andere die Überreste seines Zweirades…

Cyclisk-Mark-Grieve2
Cyclisk-Mark-Grieve3
Cyclisk-Mark-Grieve4

Fotos: Copyright by Ilana Spector, Mario Parnell

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein