Damien Walters performt acht Stunts in zweieinhalb Minuten

damian-walters-06
Mehrmals schon war der Stuntman Damien Walters bei uns auf dem Blog zu Gast. Und es ist selbstverständlich, dass wir dir auch seine neueste Aktion zeigen wollen. Vom britischen TV-Sender Channel 4 hat Walters ein langes Laufband aufgestellt bekommen, auf dem er innerhalb von nur zweieinhalb Minuten so viele Stunts wie möglich vollführen sollte. Die stammen allesamt aus bekannten Kinofilmen.

Du kannst ja mal rätseln, woher du die einzelnen Szenen kennst. Unter anderem sind „Terminator“, „The Matrix“ und „300“ vertreten. Selbstverständlich kommt bei so vielen Szenenwechseln auch sehr viel digitale Videokunst zum Einsatz. Nichtsdestotrotz muss auch Walters zeigen, was er kann. Einen Einblick in die Entstehung des Clips liefert das Behind-The-Scenes-Video. Walters war professioneller Trampolinspringer, bevor er von Jackie Chan als Stuntman ins Film-Business geholt wurde. Im Jahr 2010 gewann er den Taurus Award, sozusagen den „Stuntman-Oscar“.

The Evolution of Stunts with Damien Walters

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein