Dance Prints von Jesús Chapa-Malacara

a-teaser-snygo_files007-dance-prints
Wie hält man einen Tanz, der seine Spannung durch Bewegung erhält, auf Fotos fest? Jesús Chapa-Malacara zeigt auf beeindruckende Weise, wie es geht. Der in Brooklyn, New York ansässige Künstler schafft es, seine Fotos zum Leben zu erwecken, und das ohne Photoshop oder sonstige technische Tricks. Die gute alte Langzeitbelichtung macht es möglich.

Jesús Chapa-Malacara war früher selbst professioneller Balletttänzer. Aus diesem Grund ist es ihm ein Anliegen, den Tanz als Sprache zu transportieren. Um ihn mit seinem Projekt zu unterstützen, könnt euch auf Kickstarter an der aktuellen Crowdfunding-Aktion beteiligen.










(via) Fotos: Copyright by Jesús Chapa-Malacara

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein