Dank Sandwichmaker Frühstück im Nu

klonblog-fruehstucktoaster
Wer morgens gerne möglichst lange in der Koje liegt und die Snooze-Funktion bis zur letzten Minute ausreizt, der freut sich sicher darüber, wenn er von der Frühstückszeit noch ein bisschen was abzwacken kann. Für so einen Fall haben wir was gefunden! Mit diesen Gadgets lässt sich in Windeseile ein gehaltvolles Mahl zubereiten: Verschiedene Pfännchen werden bei dem Sandwichmaker von ExpressPanda mit Brötchen, Ei und anderem Schweinkram (oder Gemüse, wahrscheinlich) befüllt und übereinander gestapelt. Fünf Minuten nimmt sich das Gerät, um das Frühstück zu Ende zu zaubern – fertig! 69,99 Euro muss man für den emsigen Helfer investieren. Steht Nachtbesuch ins Haus oder ist der Hunger besonders groß und die Zeit sehr knapp, schafft der Doppel-Sandwichmaker Abhilfe, schlägt aber mit happigen 170 Euro zu Buche. Unhealthy, aber genial, oder?



Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein