Danny Macaskill: vom YouTube-Star zum Werbeträger

Im April diesen Jahres stellte der Schotte Danny Macaskill ein Video auf YouTube, welches ihm beim Radfahren in der Stadt zeigte. Das Video wurde in den ersten vier Tagen über 3,5 Mio Mal angesehen (heute ca. 12 Mio Views) und machte ihn schnell zu einem dieser „YouTube-Stars“. Und das ganz ohne Blödeleien, ohne die man bei YouTube ja eigentlich kaum so erfolgreich werden kann.

Also wer das Video noch nie gesehen hat … es lohnt sich:

Kein Wunder also, dass auch verschiedene Unternehmen, deren Marketingabteilungen oder Werbeagenturen auf ihn und sein Video aufmerksam wurden. Zumal er ja auch eigentlich für alles hätte werben können: Sportbekleidung, Bier, Tiefkühlpizza usw. Kommt halt ganz darauf an, wie man sein Talent und Können dann in einem Werbeclip auslegt.

VW hat ihn dann letztendlich für den neuen Golf Estate als Werbeträger unter den Nagel reissen können. Dazu hat man ihn in Oslo einfach das machen lassen, was er am besten kann … nämlich die Hindernisse der Stadt möglichst unkonventionell zu umfahren … und daneben einfach immer ein Golf Estate hingestellt. Fertig war der Werbeclip und YouTube ist um eine Erfolgsgeschichte reicher.

via Ypsilon2

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein