Darmkrebs-Aktion: YouTube-Videos mit Fürzen versehen

fartbombs-beat-bowel-cancer
Eine ziemlich seltsame Aktion, um auf Darmkrebs aufmerksam zu machen. In Neuseeland aber sterben jährlich mehr Menschen an der Krankheit, als an Brust- oder Prostatakrebs. Deshalb will man dazu bewegen, sich testen zu lassen. Auf beatbowelcancer.org.nz kann man deshalb kleine Erinnerungen an Freunde oder Familie verschicken. Dazu kann man ein gewöhnliches YouTube-Video mit verschiedenen Furz-Sounds versehen. Sogar der Van-Damme-Epic-Split bekam die passende Sound-Untermalung. Hier könnt ihr das selbst mal probieren oder euch bekannte Videos mit Blähungen ansehen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein