das Alphabeard – die Bart-Schrift

a-snygo_files004-alphabet-bart

Hier haben wir eine schöne Sache für die Freunde von Typografie und die Freunde von Bärten. Oder sogar von beidem! Der New Yorker Designer Michael Allen hat nämlich eine Schrift aus Bart kreiert. Passenderweise heißt sie „Alphabeard“. Dafür hat er alle 26 Buchstaben aus seinem Bart gebastelt. Und Punkt und Komma. Ist natürlich ein Projekt, für das man Geduld haben muss. Immerhin muss das Material immer neu gezüchtet werden. Daher hat es auch zwei Jahre gedauert bis er alle Buchstaben zusammen hatte. Mal gucken, ob bald alle mit Buchstaben im Gesicht rumlaufen!




Images Copyright by Michael Allen

2 Kommentare

  1. Der Kreativität, mit dem eigenen Bart, ist wohl wirklich keine Grenze gesetzt. Sicherlich nicht mein Geschmack, da ein paar „Buchstaben“ nicht gerade ins Gesicht gehören. Allerdings kann das T durchaus getragen werden :D

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein