Das aufblasbare und motorisierte Surfboard Lampuga Air

Fun - 24. Apr. 2016 von Tobias // Kommentare

surfboard2
Was machen Surfer eigentlich, wenn mal überhaupt kein Lüftchen weht? Ganz einfach: Sie schalten den Motor ein. So zumindest hat es sich die Hamburger Firma Sashay vorgestellt, als sie Lampuga Air entwickelt haben. Dabei handelt es sich um ein elektrisch betriebenes Surfboard, das eine Geschwindigkeit von bis zu 47 km/h erreicht. Besonders ist auch, dass der größte Teil des Brettes aufblasbar ist und es dadurch mit 32 Kilogramm sehr leicht ist.

Der Akku des Boards hat Energie für bis zu 40 Minuten Action, nach einer Stunde Aufladen geht es danach gleich wieder aufs Wasser. Erhältlich ist Lampuga Air in fünf verschiedenen farblichen Gestaltungen, der Preis liegt bei stattlichen 9.900 Euro. Extra kosten drei verschiedene Hulls, die das Board auf Wunsch verlängern, verkürzen oder verbreitern. Es gibt auch das nicht aufblasbare Modell Lampuga Boost, das mit 12.940 Euro nochmal eine Nummer teurer ist.


(via)


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Mit Liebe handgemacht: Hiphops „Kreuzstichgöttin“ - hiphops kreuzstich koenigin 04
Ein Arbeitsplatz zum Wohlfühlen von Studio Spass - colourful office interior design 00
Cabinspace vermietet kleine Ferienhäuser in Kanadas Wildnis - cabin in the woods travel 00

Mit Liebe handgemacht: Hiphops „Kreuzstichgöttin“

Ein Arbeitsplatz zum Wohlfühlen von Studio Spass

Cabinspace vermietet kleine Ferienhäuser in Kanadas Wildnis

Kategorie: Fotografie

Werbung, wie du sie noch nie gesehen hast – erstaunliche Fotoserie von Branislav Kropilak - billboard fotografie branislav kropilak 01
Zeitlose Fotos von Valerie Knox für das "C-Heads Magazine" - analogue tails fotos 05
Cat-Dance von Turnip Towers – Katzen als perfektes Fotomotiv - dancing cats turnip towers 04

Werbung, wie du sie noch nie gesehen hast – erstaunliche Fotoserie von Branislav Kropilak

Zeitlose Fotos von Valerie Knox für das „C-Heads Magazine“

Cat-Dance von Turnip Towers – Katzen als perfektes Fotomotiv

Kategorie: Werbung

Junge Frau singt im leeren Zug - oder auch nicht - junge frau singt im zug 01
Apple bringt einen leicht übertriebenen Face-ID-Werbespot raus - apple iphone face id spot 01
Das Morf Boward und der unglaubliche Werbespot - mies peinlicher werbespot fuer ein schraeges spielzeug 01

Junge Frau singt im leeren Zug – oder auch nicht

Apple bringt einen leicht übertriebenen Face-ID-Werbespot raus

Das Morf Boward und der unglaubliche Werbespot