Das besondere Fahrrad – nCycle

ncycle_05

Hier sehen wir mal wieder eine ausgefallene Fahrraddesignstudie. Das nCycle sieht nicht nur cool aus, es hat auch alles dabei, was man so brauchen kann. Und wahlweise auch einen elektrischen Antrieb. Praktischerweise kann man es in der Mitte zusammenklappen und den Lenker zum Fahrradschloss umfunktionieren. Lichter sind auch schon in den Rahmen integriert, genauso ein Display für Apps und in der Mitte ist auch eine ausklappbare Tasche drin. Klasse Konzept, oder?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4 Kommentare

  1. Es ist einfach furchtbar hässlich und unästhetisch, Sorry. Der breite Rahmen passt überhaupt nicht zur 0815 Sattelstange, geschweige denn zum ebenfalls absolut hässlichen Vorbau. Der Lenker wurde wohl von einem achtziger Jahre Heimtrainer abmontiert. Das ganze toppt eigentlich nur noch die nach „günstigem“ Kunststoff aussehende Kurbelgarnitur. Manchmal ist Funktion einfach nicht alles, und weniger oft mehr. Dabei gibt es so schöne Fahrräder, Schade. Und wenn man sich schon an Fixie oder Singlespeedrädern orientiert, dann sollte einem die schlichte Eleganz und Schönheit dieser Räder eigentlich aufgefallen sein.

  2. Ich finde das Rad optisch auch ziemlich spannend und futuristisch wie die Vorrednerin allerdings wenn ich ganz ehrlich bin zu unpraktisch und teuer, dass ich es mir jeweils holen würde. Wie zum Beispiel soll an diesem Fahrrad der Fahrradanhänger montiert werden, in dem meine Tochter Platz findet?

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein