Das bewegte Leben einer Tischtennisplatte in Bildern

Über fünf Jahre hat der japanische Fotograf Hayahisa Tomiyasu die Geschehnisse um, auf und unter einer Tischtennisplatte dokumentiert. Von 2012 bis 2016 sind um die hundert Bilder entstanden, die eindrucksvoll zeigen, dass so eine Tischtennisplatte im urbanen Raum weit mehr als nur die passende Unterlage für Pingpong ist. Der heute zwischen Leipzig und Zürich pendelnde Künstler zeigt in seiner ganz nüchtern „TTP“ betitelten Serie, wie sich die Spielunterlage im Wandel der Jahreszeiten und unter Einfluss verschiedener Witterungsbedingungen als nützlich erweist.

Mal Sonnendeck, mal Unterstand bei Regen, mal Buffet bei einer Grillparty – wer hätte gedacht, dass eine Tischtennisplatte so vielseitig sein kann?












(via) Copyright Hayahisa Tomiyasu

2 Kommentare

  1. Super Fotos! Da sieht man mal, das Tischtennisplatten auch anders genutzt werden können. Aber das sie vor allem Menschen zusammen führen und für Bewegung an der frischen Luft sorgen!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein