Das Bundesumweltministerium wirbt mit Zombies und Elternsex

snygo_files-002-energiesparen

Mit den beiden Werbespots hier hat sich die Agentur Tinkerbelle mal eine etwas ungewohnte Kampagne ausgedacht. Speziell dann, wenn man bedenkt, dass hier das Bundesumweltministerium dahinter steckt. Um Energiesparen geht es. Und damit haben die Situationen in den Spots eigentlich überhaupt nichts zu tun. Eigentlich sind die Szenarien ziemlich bizarr und zusammenhangslos. Daran merkt man aber, dass hier ganz offensichtlich junge Leute die Zielgruppe der Kampagne sind. Also eher diejenigen, die nachvollziehen können, wie sich ein unangenehmer Moment mit den Eltern anfühlt, oder die sich nicht so sehr über einen Zombieangriff im Garten wundern…

 

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein