Das CityHub in Amsterdam: Privat wie ein Hotel, günstig wie ein Hostel

Architektur - 7. Dez. 2015 von Juli // Kommentare

snygo-cityhub8
Wenn du demnächst einen Aufenthalt in Amsterdam planst und noch auf der Suche nach einer coolen Unterkunft bist, können wir dir eventuell weiterhelfen. Kürzlich hat nämlich in der niederländischen Hauptstadt das CityHub eröffnet – ein Hotel, das sich ganz der digitalen Generation der 25- bis 35-Jährigen verschrieben hat. Während es die gewohnte Privatsphäre eines Hotels bietet, liegt der Übernachtungspreis nicht viel höher als der im Hostel.

Das CityHub ist in einer alten Lagerhalle entstanden, aber natürlich von Grund auf renoviert worden. 50 Zimmer gibt es, die „Hub“ genannt werden und jeweils ein großes Doppelbett beinhalten. Dazu kannst du das Licht per App steuern und dank Audio-Streaming-System deine eigene Musik im Zimmer hören. Freies WLAN gibt es für Gäste nicht nur im Hotel, sondern in der gesamten Stadt. Eine Nacht kostet je nach Buchungstermin ab 49 Euro pro Hub.

Das CityHub in Amsterdam: Privat wie ein Hotel, günstig wie ein Hostel - snygo cityhub1
Das CityHub in Amsterdam: Privat wie ein Hotel, günstig wie ein Hostel - snygo cityhub2
Das CityHub in Amsterdam: Privat wie ein Hotel, günstig wie ein Hostel - snygo cityhub3
Das CityHub in Amsterdam: Privat wie ein Hotel, günstig wie ein Hostel - snygo cityhub4
Das CityHub in Amsterdam: Privat wie ein Hotel, günstig wie ein Hostel - snygo cityhub5
Das CityHub in Amsterdam: Privat wie ein Hotel, günstig wie ein Hostel - snygo cityhub6
Das CityHub in Amsterdam: Privat wie ein Hotel, günstig wie ein Hostel - snygo cityhub7
Das CityHub in Amsterdam: Privat wie ein Hotel, günstig wie ein Hostel - snygo cityhub9
Das CityHub in Amsterdam: Privat wie ein Hotel, günstig wie ein Hostel - snygo cityhub10
Das CityHub in Amsterdam: Privat wie ein Hotel, günstig wie ein Hostel - snygo cityhub11
Das CityHub in Amsterdam: Privat wie ein Hotel, günstig wie ein Hostel - snygo cityhub12


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Art

Versüße Deine Kreativität mit Adobe Creative Cloud zum Sonderpreis - adobe chris wiegandt 02
"Paper Movements": Eginhartz Kanter lässt Zeitungen im Fahrtwind flattern - kinetische papier installationen die durch den fahrwind von vorbeifahrenden zuegen aktiviert werden 02
„Monochrome“ von CJ Henri – hier wird jeder Raum in nur einer Farbe gestaltet - monochrome cj hendry instalation raeume bunt 07

Versüße Deine Kreativität mit Adobe Creative Cloud zum Sonderpreis

„Paper Movements“: Eginhartz Kanter lässt Zeitungen im Fahrtwind flattern

„Monochrome“ von CJ Henri – hier wird jeder Raum in nur einer Farbe gestaltet

Kategorie: Werbung

Haben wir zum Fressen gern: Danny DeVito als M&M für den Super Bowl - danny devito super bowl 1
Amazons Alexa verstummt und bekommt einen Ersatz - amazon alexa super bowl 7
Hysterische Frauen im neuen Werbespot von Old Spice - old spice video 6

Haben wir zum Fressen gern: Danny DeVito als M&M für den Super Bowl

Amazons Alexa verstummt und bekommt einen Ersatz

Hysterische Frauen im neuen Werbespot von Old Spice

Kategorie: News

Aus Alt mach Neu: Mobilgeräte sicher bereinigen & ein iPad Mini 2 gewinnen - telekomm gewinnspiel klonblog
Sido nimmt im Eröffnungsrap der 1Live Krone die Musikbranche auseinander - 1live krone sido 05
Eine App sagt voraus, wann die Bitcoin-Blase platzt - fotolia redpixel klonblog01

Aus Alt mach Neu: Mobilgeräte sicher bereinigen & ein iPad Mini 2 gewinnen

Sido nimmt im Eröffnungsrap der 1Live Krone die Musikbranche auseinander

Eine App sagt voraus, wann die Bitcoin-Blase platzt