Das DRT Studio baut einem Maler ein helles Haus in einem spanischen Bergdorf

dtr-studio-house-14
Ein weitläufiges und sonnendurchflutetes Haus in den Bergen – für einen Künstler kann es kaum einen besseren Ort geben, um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Das DRT Studio aus dem spanischen Granada hat für einen bekannten spanischen Maler genau ein solches Gebäude in Gaucín geplant und errichtet. Die Wände sind komplett in strahlendem Weiß gehalten und werden von großflächigen Fenstern unterbrochen.

Das Studio des Malers nimmt das komplette Erdgeschoss des Hauses ein und verfügt über besonders hohe Wände. Darüber liegen ein kombiniertes Wohn-/Esszimmer, das Bad und das Schlafzimmer des Künstlers und seiner Partnerin. Von zwei Balkonen aus können die beiden den Blick über die nahen Berge genießen, außerdem können sie auf dem Dach in einen Infinity Pool eintauchen. Das gesamte Grundstück ist 163 Quadratmeter groß und definitiv das ungewöhnlichste im kleinen Gaucín.












all images © cristina beltrán (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein