Das Dune House von Marc Koehler: Perfekt der Umgebung angepasst

snygo_files001-dune-house
Es sieht immer interessant aus, wenn der Bau eines Hauses sichtbar von seiner Umgebung inspiriert wurde. Doch woran orientiert man sich auf einer flachen niederländischen Insel? Der Architekt Marc Koehler hatte eine simple Antwort: an den Dünen, die es dort in Mengen gibt. So ließ er auf der Insel Westfriesischen Insel Terschelling das Dune House entstehen, das sich perfekt in die Landschaft einfügt.

Die Konstruktion des Gebäudes ist minimalistisch gehalten, es kamen ausschließlich ökologische Baustoffe zum Einsatz. Außerdem ist es energieeffizient. Bei Fassade und Dach musste sich der Architekt an die Vorgaben der örtlichen Behörden halten. Im Jahr 2003 beendete Koehler seine Studien in Amsterdam, Lissabon und Delft und gründete ein Jahr später sein eigenes Architekturbüro. Für das Dune House hat er vor kurzem den Nationale Bouwprijs, den wichtigsten Architektenpreis der Niederlande, in der Kategorie „Talent mit Zukunft“ erhalten.







Copyright by Marc Koehler (via)

2 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein