Das erzieherische Strom-Armband Pavlok

snygo_files005-pavlok
Fitness-Armbänder sind der neueste Schrei. Die kleinen Teile aus Plastik messen deine Aktivität und deine Herzfrequenz, während du sportlich aktiv bist. Genau in die andere Richtung geht ein Bändchen, das demnächst auf den Markt kommt. Es heißt Pavlok und bestraft dich, wenn du bestimmte Ziele nicht erreichst – im schlimmsten Fall mit Stromstößen. Ob du länger schläfst als du darfst oder dein Workout auslässt – Pavlok merkt’s und tut was dagegen.

Pavlok erkennt, wann und wie lange du dich bewegst, ob du schläfst und ob du das Bändchen trägst oder ausgezogen hast. Es vibriert, macht Geräusche und blinkt, um dich zu warnen – und wenn das nicht hilft, schießt es bis zu 340 Volt durch deinen Körper. Deine Ziele kannst du in einer Smartphone-App festlegen. Wenn du auch eine Motivationshilfe der eher brachialen Art haben willst, kannst du Pavlok für 116 Euro vorbestellen. Ausgeliefert wird Anfang 2015.





Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein