Das „Fat House“ von Erwin Wurm steht gerade vor dem Belvedere in Wien


Wien ist reichlich gefüllt mit Sehenswürdigkeiten. Eine davon ist das Schloss Belvedere im dritten Stadtbezirk. Gerade steht vor einem der beiden Schlossgebäude, dem Oberen Belvedere, ein Werk des österreichischen Künstlers Erwin Wurm. Das „Fat House“, das sich seit dem vergangenen Jahr in der Kunstsammlung des Belvedere befindet, wurde nun vor dem Schloss aufgebaut. Der Anlass ist die Ausstellung „Performative Skulpturen“, in der das zeitgenössische Museum 21er Haus gerade Arbeiten von Wurm zeigt.

Im unförmigen und geschwollen aussehenden „Fat House“ wird eine Videoinstallation gezeigt, in der es unter anderem um die Frage geht, ob ein Haus überhaupt ein Kunstwerk sein kann. Im 21er Haus gibt es dann rund 40 weitere Skulpturen von Wurm zu sehen, darunter eine Serie, die er speziell für die Ausstellung erstellt hat. Diese läuft übrigens noch bis zum 10. September.



Copyright by Johannes Stoll (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein