Das kleinste Portfolio der Welt kommt von Michael Lester

Michael-Lester-Mini-Portfolio-Klonblog
Der Designer und Illustrator Michael Lester aus London, sagt von sich selbst, dass er vollgetankt ist mit „big dreams“. Wenn es um sein Portfolio geht, kann es aber schon mal sehr klein zugehen. Denn wie bekommt man die Leute am besten dazu, dass sie über einen reden? Genau, man muss auffallen. Dazu braucht es „nur“ eine brillante Idee. Michael kam so zu The Worlds Smallest Portfolio. Dabei wurde natürlich auch der Inhalt geschrumpft. Jede Arbeit musste auf 1 Bild und 1 Satz minimiert werden. Zusammen mit einem Vergrößerungsglas in Form einer Karte verschickte der Kreative die Mini-Ausstattung kürzlich an seine Lieblings-Agenturen. Vielleicht erfahren wir noch, wie die Geschichte ausgeht…

For me, ideas have always come before style, so to communicate that I was an ideas-driven visual communicator I decided to shrink my portfolio.

Michael-Lester-Mini-Portfolio-Klonblog2
Michael-Lester-Mini-Portfolio-Klonblog3
Michael-Lester-Mini-Portfolio-Klonblog4
Michael-Lester-Mini-Portfolio-Klonblog5
Michael-Lester-Mini-Portfolio-Klonblog6
Michael-Lester-Mini-Portfolio-Klonblog7
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein