Das Konzept eines modernen VW Käfers – der Memminger Roadster 2.7

Einst erfolgreicher Rennfahrer hat Claus Memminger auch nach Karriereende die Leidenschaft für schöne Flitzer nicht verloren. Sein Steckenpferd: die Restauration und das Tuning alter VW Käfer. Alles begann 1998, als ihn ein Freund bei der Instandsetzung seines in die Jahre gekommenen Volkswagens unterstützt hat. Fortan gab es kein Halten mehr. Memminger hatte die Käfer-Leidenschaft ergriffen. Der Memminger Roadster 2.7 ist beispielhafter Ausdruck seiner Fahrzeugliebe: der Käfer in seiner womöglich schönsten Form – als Roadster-Cabriolet.

Together with a team of proven specialists, a roadster has been designed that seamlessly follows the tradition of the Memminger Fine Convertible.“

Beim Konzept des modernen Käfers schlummern 210 Pferdestärken unter der Motorhaube und warten nur darauf, dass ein Oldtimer-Liebhaber die Zügel in die Hand nimmt. Trotzdem hat das Team ausgewiesener Spezialisten die Seele des Originals erhalten.





Memminger Roadster 2.7

(via) Copyright Memminger Feine-Cabrios & Stahlbau GmbH

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein