Das Kwiggle Bike macht sich besonders klein

kwiggle-bike-one-compact-folding-bicycles-12
Unter Pendlern scheint es ja mittlerweile zum guten Ton zu gehören, sich ein faltbares Fahrrad zuzulegen. Dutzende Unternehmen haben sich darauf spezialisiert, dieses praktische Fortbewegungsmittel herzustellen. Sehr viel handlicher als das Kwiggle Bike wird es wohl aber nicht mehr gehen. Das Rad ist im gefalteten Zustand nur 55 mal 40 mal 25 Zentimeter groß und wiegt 8,5 Kilogramm. Innerhalb von Sekunden verwandelt es sich aber in ein voll funktionstüchtiges und belastbares Fahrrad.

Die Macher von Kwiggle Bike haben ihren Sitz in Hannover und haben kürzlich angekündigt, dass sie ab dem 1. Dezember eine Kampagne bei Kickstarter ins Leben rufen werden. Damit soll das erste Modell finanziert und auf den Markt gebracht werden. An dem wurde drei Jahre getüftelt, es wird in Schwarz und Weiß erhältlich sein und einen Gang haben. Allerdings sind auch schon Modelle mit zwei und sechs Gängen in Planung.






Copyright by Kwiggle Bike

1 Kommentar

  1. Naja, die Zukunft sieht ziemlich merkwürdig und spinnert aus, aber ich kann verstehen wieso man das kaufen würde, es kann sehr praktisch in einem kleinen Haus sein.
    LG
    Lukas

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein